So starten Sie ein erfolgreiches Blog im Jahr 2020

Erfahren Sie, wie Sie ein Blog in weniger als einer Stunde erstellen. Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die wir beim Starten unseres Blogs verwendet haben, der inzwischen mehr als 20 Millionen Menschen erreicht hat und in der New York Times , dem TIME-Magazin und in der TODAY-Show veröffentlicht wurde.

Schritt für Schritt Anleitung um Blogger zu werden

Wählen Sie Ihre Blogging-Plattform und Domain.

Das erste, was wir beim Starten unseres Blogs getan haben, war, zu Bluehost zu gehen und unsere Domain zu registrieren. Wir mussten nicht einmal WordPress einrichten, die von uns verwendete Plattform, da Bluehost das alles für Sie erledigt. Der Grundpreis von Bluehost beträgt 2,75 US-Dollar pro Monat, was für 99% der Nutzer gilt (über diesen Link erhalten Sie 50% Rabatt auf den monatlichen Preis und eine kostenlose Domain ). Dann haben wir eine einfache, kostenlose „Ein-Klick“ -Installation von WordPress über Bluehost durchgeführt. Wenn wir Fragen hatten, konnten wir kostenlos mit den Leuten von Bluehost im Live-Chat chatten. Sie wiesen uns in die richtige Richtung und machten das Starten unseres eigenen Blogs sehr einfach.

Gestalten Sie Ihr Blog mit einem einfachen Thema

Ein gutes Thema gibt Ihnen das gewünschte Erscheinungsbild für Ihr Blog, sodass Sie ein Blog erstellen können, das genau so aussieht, wie Sie es möchten. Wenn Sie kein Programmierer sind (das sind wir sicherlich nicht), erleichtert ein Thema die Designarbeit millionenfach. Sobald Sie ein Thema gekauft haben, das für die Zeit, die es Ihnen erspart, günstig ist, besitzen Sie es für immer.

Passen Sie Ihr Blog an, um Ihren Stil zu definieren.

Sobald wir Domain, Blog-Hosting, WordPress und Theme hatten, haben wir viel Zeit damit verbracht, das Theme zu optimieren, um das gewünschte Erscheinungsbild zu erhalten (dh unsere Vision Wirklichkeit werden zu lassen). Dann haben wir noch mehr Zeit damit verbracht, an dem Thema zu basteln, darüber zu streiten und es noch weiter zu optimieren. Nachdem wir unseren Blog erstellt haben, richten wir ein kostenloses Feedburner- Konto ein, damit die Nutzer unsere Website per E-Mail und RSS abonnieren können. Und dann haben wir ein kostenloses Google Analytics- Konto eingerichtet, um unsere Statistiken zu verfolgen. Feedburner und Google Analytics waren beide einfach zu registrieren, und wir verwenden beide noch heute.
Wählen Sie die besten Plugins für Ihr Blog . Wir verwenden nur wenige Plugins auf unserer Website, darunter „Google Analytics für WordPress“ und „Yoast SEO“. Die Installation dauert nur ein paar Sekunden (im wahrsten Sinne des Wortes ein paar Sekunden, es ist nur ein Klick), sobald Sie Ihr Blog gestartet haben. Und wenn Sie wirklich mit ein paar coolen Plugins herumspielen möchten, schauen Sie sich die besten WordPress-Plugins von WPBeginner an.

Tipps für Erfolg beim Bloggen

Werden Sie ein unersättlicher Leser

In der Regel sind alle großen und erfolgreichen Unternehmer und erfolgreichen Blogger Menschen, die sich einem Leben voller Lernen verschrieben haben und wie sie lernen, indem sie das Wissen der Branche konsumieren, zu der sie gehören.

Schreiben Sie überzeugende Inhalte.

Als letztes haben wir über WordPress begonnen, die Inhalte für unsere Seiten zu schreiben und hochzuladen: Infoseite, Kontaktseite, Startseite, Buchseite, Tourenseite, Archivseite usw. Als nächstes haben wir unser Logo mit kostenlosen Bildern gestaltet, die wir online und online gefunden haben Text aus einem normalen Textverarbeitungsprogramm. Dann setzen wir ein Bild von uns in die Kopfzeile (dies ist wichtig, weil sich Menschen mit Menschen identifizieren, nicht mit Logos). Schließlich haben wir begonnen, neue Blog-Posts zu schreiben und diese regelmäßig (mindestens einmal pro Woche) zu veröffentlichen, begleitet von kostenlosen Fotos von Unsplash , Pexels und der Library of Congress . Und der Rest ist Geschichte.

Investieren Sie in sich und Ihren Blog

Erfolg mit Ihrem Blog zu haben, bedeutet, sich Ihr Blog als Unternehmen vorzustellen. Der einzige entscheidende Faktor zwischen erfolgreichen und gescheiterten Bloggern ist die Absicht und die Bereitschaft, in sich selbst und in ihre Blogs zu investieren.

Wenn Sie sich wirklich dazu verpflichten, ein erfolgreicher Blogger zu werden, müssen Sie Ihre Strategie überdenken und bereit sein, Geld in sich selbst und Ihr Blog zu investieren.

Informationen über das Bloggen

Was ist überhaupt ein Blog?

Kurz gesagt, ein Blog ist eine Art Website, die sich hauptsächlich auf geschriebene Inhalte konzentriert , die auch als Blog-Posts bezeichnet werden. In der Populärkultur hören wir am häufigsten von News-Blogs oder Promi-Blogs, aber wie Sie in diesem Handbuch sehen werden, können Sie ein erfolgreiches Blog zu nahezu jedem erdenklichen Thema erstellen.

Blogger schreiben oft aus einer persönlichen Perspektive, die es ihnen ermöglicht, sich direkt mit ihren Lesern in Verbindung zu setzen. Darüber hinaus haben die meisten Blogs einen Abschnitt mit Kommentaren, in dem die Leser mit dem Blogger korrespondieren können. Durch die Interaktion mit Ihren Lesern im Kommentarbereich können Sie die Verbindung zwischen dem Blogger und dem Leser verbessern.

Diese direkte Verbindung zum Leser ist einer der Hauptvorteile beim Starten eines Blogs. Diese Verbindung ermöglicht es Ihnen, mit anderen Gleichgesinnten zu interagieren und Ideen auszutauschen. Sie können damit auch Vertrauen zu Ihren Lesern aufbauen. Wenn Sie das Vertrauen und die Loyalität Ihrer Leser haben, können Sie auch mit Ihrem Blog Geld verdienen. Darauf werde ich später in diesem Handbuch eingehen.

Solltest du ein Blog starten?

Eines der Missverständnisse beim Starten eines Blogs ist, dass Sie ein großartiger Autor sein müssen, um erfolgreich zu sein. Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt. Die Leute lesen Blogseiten, um sich einen persönlichen Überblick zu verschaffen. Die meisten Blogger schreiben also in einem sehr informellen und gesprächigen Stil.

Außerdem müssen Sie kein Experte für Ihr Thema sein, um ein erfolgreiches Blog zu haben. Zum Beispiel wollen Leser eines Kochblogs kein Lehrbuch eines Lebensmittelwissenschaftlers lesen, sondern die Erfahrungen von jemandem hören, der tatsächlich einige richtige Mahlzeiten, Fehler und alles gekocht hat.

Um als Blogger erfolgreich zu sein, gibt es wirklich nur eine Voraussetzung: eine Leidenschaft für Ihr Thema.

Beim Bloggen geht es in erster Linie darum, Ihr Wissen mit der Welt zu teilen. Wenn Sie sich für ein Thema entscheiden, für das Sie eine Leidenschaft haben, wird der Start eines erfolgreichen Blogs so viel einfacher. Über mehr als ein Thema zu schreiben ist auch völlig in Ordnung. Solange Sie über Dinge schreiben, die Sie wirklich interessieren, wird Ihre Leidenschaft durchscheinen und Ihre Leser interessieren.

Warum sollten Sie sich dann die Mühe machen, zu bloggen? Es gibt einige Gründe:

  • Geld verdienen von zu Hause aus. Bloggen kann sehr lukrativ sein, wenn es richtig gemacht wird. Die besten Blogger der Welt verdienen natürlich einiges, aber auch ein Teilzeit-Blogger kann mit einem guten Gewinn rechnen, wenn die Dinge richtig gemacht werden. Das Beste daran ist, dass Bloggen eine Form des passiven Einkommens ist, da Sie nur ein paar Stunden pro Woche damit verbringen können, einen Blog-Beitrag zu schreiben, und dann noch lange nach dem Schreiben des Blog-Beitrags damit Geld verdienen können. Ich werde später in diesem Handbuch ausführlicher darauf eingehen, wie man für Geld bloggt.
  • Teile deine Geschichte. Ein Blog ermöglicht es Ihnen, eine Stimme zu haben und gehört zu werden. Sie können Ihre Geschichte mit der ganzen Welt teilen, wenn Sie dies wünschen. Blogs werden am häufigsten als Tagebuch verwendet, in dem der Blogger über ihre täglichen Erfahrungen schreibt, damit Freunde, Familie und andere Teil ihres Lebens werden können.
  • Anerkennung für sich oder Ihr Unternehmen. Nein, du wirst wahrscheinlich keine Paparazzi haben, die dir wegen deines letzten Blogposts folgen. Aber ein erfolgreicher Blog kann Ihnen eine Menge Anerkennung in Ihrem jeweiligen Bereich verschaffen. Viele Blogger sind nur aufgrund ihrer Blogs als Experten bekannt, und einige haben sogar Buch- und Filmdeals auf der Grundlage ihrer Blogs erhalten.
  • Finde eine Community. Das Bloggen ist interaktiv. Du schreibst einen Blog-Beitrag und die Leute kommentieren ihn. Dies ist eine großartige Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu treten, die sich für dieselben Dinge interessieren wie Sie. Durch das Bloggen können Sie diese Personen anhand Ihrer Erfahrungen unterrichten und auch von Ihren Lesern lernen.

Die gute Nachricht ist, dass das Internet gerade vor Wachstum explodiert. Mehr Menschen als je zuvor sind online. Diese Wachstumsexplosion bedeutet mehr potenzielle Leser für Ihren Blog. Kurz gesagt, wenn Sie darüber nachdenken, ein Blog zu starten, gibt es keinen besseren Zeitpunkt als jetzt.

Was braucht es, um ein erfolgreicher Blogger zu werden?

Sie haben Schreibfähigkeiten:

Wenn Sie über hervorragende Schreibfähigkeiten verfügen, können Sie ein erfolgreicher Blogger werden. Schreiben ist die grundlegende Fähigkeit, um Blogger zu werden . Ihre Blog-Leserschaft hängt davon ab, wie gut Sie schreiben können. Wenn ich über das Schreiben spreche, heißt das nicht, wie ein Experte zu schreiben, sondern wie eine Einzelperson. Sie schreiben nicht für ein Buch oder eine Zeitung, da sie unterschiedlich sind. Sehen Sie sich die Redaktionsseite einer Zeitung oder eines Magazins an, und das ist genau die Art von Schrift, von der ich spreche.

Sie sind diszipliniert:

Obwohl jede Arbeit oder jeder Beruf diszipliniert sein muss, ist Disziplin Ihr bester Freund, wenn Sie von zu Hause oder in einem Café aus arbeiten. Es sollte sich in Beiträge, Kommentare zu anderen Blogs und Werbung für soziale Netzwerke aufteilen. Wenn Sie treue Leser wollen, müssen Sie regelmäßig in Ihrem Blog posten. Wenn Sie nicht regelmäßig bloggen, verlieren Sie Ihre Leser.

Sie sind bereit zu lernen:

Ein Blogger sollte immer lernbereit sein. Ich lerne immer noch. Ich habe viele andere Blogs gelesen, um mehr Wissen zu erlangen. Meistens teilen Blogger ihre Erfahrungen, damit andere von ihnen lernen können. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um andere Blogs zu lesen und Ihr Wissen zu erweitern. Ich bin sicher, Sie sind einer von denen, die bereit sind zu lernen, und deshalb sind Sie hier. Aber auch wenn Sie nur wenige Ziele erreichen und erste Erfolge erzielen, hören Sie nicht auf zu lesen. Lesen ist eine wesentliche Voraussetzung, damit Sie stets über die neuesten Informationen informiert sind.

Du bist ein guter Kommunikator:

Sie können ein erfolgreicher Blogger werden, wenn Sie ein guter Kommunikator sind.

Einige Leute denken, dass die Arbeit eines Bloggers vorbei ist, nachdem sie den Artikel geschrieben haben. Aber sie liegen falsch. Die Hauptarbeit beginnt nach Fertigstellung des Artikels. Ein Blogger muss diesen Artikel in sozialen Netzwerken bewerben und dann auch auf alle Kommentare antworten, die er zu seinem Artikel erhalten hat. Hierfür benötigen Sie gute Kommunikationsfähigkeiten. Verbessern Sie also Ihre Kommunikationsfähigkeiten, wenn Sie ein erfolgreicher Blogger werden möchten.

Sie sind bereit, hart zu arbeiten:

Wir haben bereits erwähnt, dass harte Arbeit die Grundlage ist, um ein erfolgreicher Blogger zu werden. Ein Blogger muss Tag und Nacht arbeiten, um neue Ideen zu finden, und dann muss er in allen sozialen Netzwerken aktiv sein, um für sein Blog zu werben. Sie müssen sich nicht mit zu viel Arbeit auseinandersetzen, sondern Ihre Zeit intelligent nutzen und zeitaufwändige Arbeiten an Ihre virtuellen Mitarbeiter delegieren.

Sie sind eine kreative Person:

Es ist nicht notwendig, dass jeder Blogger eine kreative Person ist, aber es ist auf jeden Fall ein Vorteil für Sie. Kreativität ist einer der wichtigsten Bestandteile des Schreibens. Kreative Artikel ziehen immer die Aufmerksamkeit der Leser auf sich. Es hilft Ihnen, sich von den anderen abzuheben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.